Kultur/ Tourismus > Radwege > RadKulturTour  

RadKulturTour "Von Gartenhaus zu Gartenhaus"

Die 38 km lange RadKulturTour ist eine in Deutschland einzigartige Radtour, die Kultur und Natur verbindet.

Diese Radstrecke bietet weitaus mehr als nur Geschichten rund um den Dichterfürsten Goethe oder Wissenswertes über den Thüringer Wein. Der Startschuss fällt an Goethes Gartenhaus im Park an der Ilm in Weimar.

Auf dem Ilmtal-Radweg radeln Sie vorbei an klassischen Gedenkstätten wie den Schlössern Tiefurt und Kromsdorf oder entdecken das Oßmannstedter Wielandgut und die Ordensburg Liebstedt. Überall begegnet Ihnen Bewahrenswertes deutscher Geschichte und Kultur.

International bedeutsame Ausstellungen warten auf Sie im Kunsthaus Apolda Avantgarde, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Glocken- und Stadtmuseum Apolda. Die Weiterfahrt durch die untere Ilmaue führt Sie in die Kur- und Weinstadt Bad Sulza.

Schließlich am Ziel, der Kopie des Goethe Gartenhauses im Bad Sulzaer Wunderwald angelangt, lassen Sie sich mit Thüringer Spezialitäten verwöhnen und entspannen Sie am Ende einer ereignisreichen Tour in der Toskana Therme. Lohnenswert ist der Besuch im 4 km entfernten Auerstedt. Wandeln Sie auf den Spuren Napoleons oder erleben Sie die Sommerevents im einzigartigen Weidenrutenpalast.

Eindrucksvoller und intensiver kann man eine Kulturlandschaft nicht erleben.

Weitere Informationen